Dieses Buch gibt einen Überblick über den Umgang von Kälteanlagen mit Kältemitteln der Sicherheitsklassen A2L, A2 und A3 für Kältemonteure, Techniker, Projektleiter, Betreiber und allen, die mit solchen „brennbaren Kältemitteln“ arbeiten. Schwerpunkte dabei sind die Ermittlung der maximalen Füllmenge, das Explosionsschutzdokument, die Risikoanalyse und Risikobewertung sowie die Vermittlung grundlegender Sicherheitsaspekte beim Umgang mit brennbaren Kältemitteln.

Ziel ist es, bewährte Verfahren aufzuzeigen, um die Gefahren zu reduzieren, die bei Arbeiten an solchen Anlagen entstehen können.

 

 

Stig Rath

ist ausgebildeter Kälte- und Wärmepumpeningenieur und Autor. Er verfügt über jahrzehntelange internationale Erfahrung in allen Arten von Kühlanlagen und Kältemitteln und hat mehrere Lehrbücher für Kältetechnik verfasst. Er nimmt an der Normungsarbeit für brennbare Kältemittel, EN 378 und EN 13313 teil und wurde von Small Business Standards zum europäischen Experten für Kühlsysteme ernannt. Stig Rath war früher Direktor der Kälte für den Norwegischen Arbeitgeberverband VKE und Vorstandsmitglied der AREA - dem Dachverband der europäischen Kältevereinen. Heute arbeitet er als unabhängiger Berater für Kältetechnik.

 

Harald Erös

ist Meister in den Handwerken Heizung, Klima und Kältetechnik, hat ein Studium im Bereich Energie- und Umweltmanagement sowie Gebäudetechnik und Gebäudemanagement absolviert und ist seit 2002 beruflich in der Kältetechnik in Wien tätig.

Darüber hinaus vermittelt er sein Wissen in der Meisterklasse am Kältekompetenz-Zentrum-Graz sowie der Fachhochschule Burgenland und bringt sich als Fachexperte national und international z. B. in der Normungsarbeit ein. Harald Erös ist Gründungsmitglied und Vorstandsvorsitzender der Österreichischen Gesellschaft der Kältetechnik.

Brennbare Kältemittel

€60,00Preis
  • Ausgabe aus August 2020 mit 122 Seiten

    Broschüre Softcover in A4

© 2020 ÖGKT | Made in Austria

  • Facebook